Jeder Musiker weiß, wie wertvoll sein Instrument ist. Neben dem ideellen Wert besitzen viele Instrumente auch einen hohen materiellen Wert. Sicher gehen Sie mit aller Sorgfalt und Vorsicht mit Ihrem Instrument um, jedoch kann bei aller Vorsicht immer etwas passieren. Auf dem Weg zum Auftritt oder Probenraum lauern durchaus Gefahren, welche zur Beschädigung oder zum Verlust Ihres Musikinstrumentes führen können. Mit einer Instrumentenversicherung können Sie sich vor den teuren Kosten einer Reparatur oder Neuanschaffung absichern.

Informationen zur Instrumentenversicherung

Informationen zur Instrumenten­versicherung

Welche Leistungen beinhaltet eine Versicherung für Instrumente?

weiterlesen »

unverbindliches Angebot anfordern

unverbindliches Angebot anfordern

Fordern Sie Ihr persönliches Angebot zur Instrumentenversicherung online an.

weiterlesen »

Die Sinfonima Instrumentenversicherung

Die Sinfonima Instrumentenversicherung

Informationen zur Sinfonima Instrumenten­versicherung

weiterlesen »

Die Instrumentenversicherung

Harfe

Eine Instrumentenversicherung bietet eine sogenannte Allgefahrendeckung. Das heißt, dass selbst Dinge wie Vergessen oder Fallenlassen eines Instruments versichert sind. So bietet die Musikinstrumentenversicherung Schutz wo viele andere Versicherungen (wie z.B. die Hausratversicherung) aufhören.

Insbesondere selbstverschuldete Schäden durch Stürze oder Liegenlassen sind Beispiele dafür, warum eine spezielle Absicherung Ihres Instruments eine gute Investition ist. Je wertvoller Ihr Instrument ist, desto sinnvoller ist auch die Absicherung im Schadenfall.

Für wen lohnt sich eine Instrumentenversicherung?

Die Versicherung teurer Instrumente lohnt sich für jeden, der die Kosten für die Neuanschaffung oder Reparatur eines teuren Instruments nicht einfach aus der Portokasse stemmen kann. Schon mit geringen Beiträgen kann ein umfangreicher Versicherungsschutz abgeschlossen werden. Neben den Instrumenten wie Geigen, Harfen, Gitarren oder auch Elektronikverstärker kann auch das Zubehör wie Kästen oder Bögen mitversichert werden.

Beispiele für versicherte Gefahren in der Instrumentenversicherung
  • Raub oder Diebstahl
  • Beschädigungen z.B. durch Fallenlassen
  • Transportschäden z.B. bei Flügen
  • Brand, Wasserschäden
  • Liegenlassen
Welche Anbieter von Instrumentenversicherungen gibt es?

Die Instrumentenversicherung ist ein relativ kleiner Versicherungsbereich mit einer überschaubaren Anzahl an Anbietern. Als Marktführer ist klar die Sinfonima Musikinstrumentenversicherung, eine Marke der Mannheimer Versicherung, zu nennen. Daneben bieten auch die BGV, Nürnberger und Zürich die Möglichkeit Instrumente zu versichern. Wenn Sie über uns ein Angebot anfordern erhalten Sie auf jeden Fall einen Vergleich der für Sie interessanten Versicherungen, deren Leistungen und Beiträge. Daneben haben wir auf unserer Seite bereits die wichtigsten Informationen zu den jeweiligen Angeboten der Versicherer für Sie aufbereitet.

Sinfonima Musik-Instrumentenversicherung Zürich Musik-Instrumentenversicherung BGV Musik-Instrumentenversicherung Nürnberger Musik-Instrumentenversicherung
Instrumentenversicherung Vergleich

Als unabhängiger Versicherungsmakler können wir auf die Angebote verschiedener Anbieter von Instrumentenversicherung zurückgreifen. Ein Vergleich der verschiedenen Instrumentenversicherungen gibt Ihnen die Möglichkeit, aus dem für Sie erstellten Angebot, die passende Musik-Instrumentenversicherung auszuwählen. Unterschiedliche Bedingungen, sowie Ein- und Ausschlüsse und insbesondere auch der Versicherungsbeitrag unterscheiden sich teilweise deutlich. Mit einem Instrumentenversicherung Vergleich sind Sie auf der sicheren Seite, wenn es darum geht, Ihr Musikinstrument und Zubehör zu versichern.

Selbstverständlich sind in unserem Instrumentenversicherung Vergleich alle wichtigen Leistungsmerkmale für Sie übersichtlich aufgegliedert. Nutzen Sie unser Kontaktformular » und fordern Sie Ihren persönlichen Vergleich zur Musikinstrumentenversicherung unverbindlich und kostenlos an.

Instrumentenversicherung Vergleich
Instrumentenversicherung Test
Finanztest Instrumentenversicherung

Auch die Zeitschrift Finanztest – die Schwesterzeitschrift der Stiftung Warentest – hat sich mit dem Thema Instrumentenversicherung befasst. Bereits im Heft 08/2013 wurden verschiedene Anbieter zur Instrumentenversicherung angeschrieben. In den Vergleich des Instrumentenversicherung Test schafften es dann aber lediglich vier Versicherer: die BGV, die Mannheimer mit der Sinfonima, die Provinzial Nord und die Versicherungskammer Bayern. Eine wirkliche Empfehlung für einen bestimmten Anbieter hat die Finanztest im Test für Instrumentenversicherungen allerdings nicht ausgesprochen. Der Rat der Verbraucherschützer: Angebote vom Versicherungsmakler einholen und vergleichen. Das sehen wir genauso und erstellen Ihnen daher gerne einen unverbindlichen Vergleich verschiedener Anbieter zur Versicherung Ihres Musikinstruments. Sprechen Sie uns an – wir beraten Sie gerne.

Instrumentenversicherung Kosten

Obwohl eine Instrumentenversicherung sehr umfangreiche Leistungen wie z.B. bei Diebstahl, Raub oder Transport bietet, halten sich die Kosten in Grenzen. Abgesehen von einem sogenannten Mindestbeitrag richten sich die jährlichen Kosten für eine Musikinstrumentenversicherung nach dem Wert des zu versichernden Instrumentes. Grundsätzlich gilt also, je wertvoller ein Instrument ist, desto höher ist der Beitrag für die Versicherung. Gleichzeitig staffeln viele Anbieter die Beitragssätze nach Versicherungswert, so dass auch wertvolle Instrumente zu fairen und günstigen Kosten versicherbar sind. Ein Vergleich lohnt sich daher immer.

Instrumentenversicherung Kosten